about me

Schön, dass Sie da sind.

Schon seit vielen Jahren bin ich als Kommunikationslotse, Medienexperte, Coach und Theologe in verschiedensten Bereichen tätig. Das bringt Erfahrung, Können und Expertise mit sich. Mein DreiRaumModel bringt das auf den Punkt und die Ellipse als Weltanschauung in Beziehung. Das lebensbejahende Neue und das gute Alte wird aus synaptischem Denken und Handeln gestärkt.

Meine Angebote im Überblick

  • Ich lotse Organisationen und Einzelpersonen in Verantwortung in Krisenfällen oder besonderen kommunikativen Situationen.
  • Ich gestalte „Tage“ (Tag für uns, Teamtag, Oasentag, Erlebnistag) für Organisationen und Unternehmen und genauso für Einzelpersonen. Es wird im gemeinsamen Gehen gelöst, lautet eine alte Weisheit und ist besonders meine Erfahrung.
  • Ich moderiere Klausuren, Workshops, Gespräche, Diskussionen und Sitzungen. Auch oder gerade bei akutem Handlungsbedarf. In knackigen Meetings arbeite ich mit Verantwortlichen entlang der zehn Kernfragen der Kommunikation Antworten heraus, die Identität und Profil geben, und ein besonderes Standing im öffentlich-medialen Resonanzraum ergeben.
  • Ich bringe eine ausgeprägte „Fremdwahrnehmung“ mit und mit diesem Zugang verfasse ich Texte für Ihre Presse-, Informations- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • In Vorträgen und Impulsen berichte ich über meine Erfahrungen aus dem Gehen und Pilgern, ich kenne die verschiedenen Ordensgemeinschaften und ihre Lebenshaltung in besonderer Weise, bin dem aktuellen Thema Nachhaltigkeit und ökologischer Lebensstil schon lange auf der Spur und neue Kooperationsmodelle und verschieden Gemeinwesenprojekte habe ich begleitet. Die Sicht- und Handlungsweisen Jesu in heutiger Sprache anschlußfähig, attraktiv, einfach und leicht darzustellen, ist eine Stärke von mir, sagen Feedbacks.
  • Ich konzipiere und realisiere Workshops rund um Fragen wie „Wo befinden wir uns in 7 bis 12 Jahren?“. Der Weg in die Zukunft will dabei lustvoll und selbstbestimmt gefunden werden.
  • Bei Lebenswenden wie Geburt (Feier zur Segnung oder Taufe) oder Sterben (Feier zum Abschied), bei besonderen Hoch-Zeiten (Feier zur Vermählung) oder Jubiläen und Segnungen bin ich als Theologe gerne als „Zerimonienmeister“ tätig.

Foto: Hermann Wakolbinger

Es würde mich freuen, wenn Sie einfach auf mich „zugehen“ (siehe Kontakt). Im persönlichen Gespräch können wir gerne das jeweils passende Angebot für Sie als Person, für Ihr Unternehmen, Ihre Organisation oder Sie persönlich schnüren. Ich freue mich von Ihnen zu hören oder zu lesen!

Hier geht es zum ausführlicheren Lebenslauf.

„Eine große Freude, Sie persönliche kennenlernen zu dürfen. Das Gespräch hat uns in der Sache wesentlich weitergeholfen. Besten Dank nochmals. Das sind enorm wertvolle Perspektiven.“ (A. S. in einer Email)