ganz konkret

Buchpräsentation in Wien

„ANPACKEN, nicht einpacken“

Die Grundfrage jedes sozialen Lebewesens lautet im Kern: Wie können wir (wieder) lebendig werden?  Entlang meines DREIRAUMMODELL’s gilt es Faktoren und Aspekte ungeschminkt zu betrachten, die eine Lebendigkeit fördern oder verhindern. Dabei sind MITMACHEN, VERSTEHEN und VERNETZEN die zentralen „Räume“ für Lebendigkeit. In meinem gleichnamigen Buch (erscheint im August 2020) arbeite ich beispielhaft genau diese Aspekte in Erzählungen heraus und zeige die „Dynamiken von Mitte, Ränder und Zwischenräumen“. Diese Erfahrungen möchte ich teilen und zur Verfügung stellen.
(Vortrag, Lesung, Workshop, Intensiv_Zeit im Gehen)

 

„Kommunikative und synaptische Identität“

Anhand der zehn Kernfragen entsteht ein Bild, ein Zukunftsbild, ein Handlungsbild für eine konsistente Identität als Organisation und eine punktgenaue Kommunikation sowohl nach Innen wie nach Außen, bis hin zu den  Medien. In mehreren Organisatonen durfte ich so beitragen, Identität zu bilden und ein entsprechendes Kommunikationskonzept nachhaltig zu entwickeln.
(Vortrag und/oder Workshop)

Hier meine Kontaktdaten!

Folge per Email