Ferdinand Kaineder

Author's posts

Von der Weite der Natur zur „Lichtverschmutzung“

Wunderbar geschlafen. Minus  6,7 Grad. Die Schulter meldet sich zu Wort. Frühstück. Einpacken. Ein Stück zu zweit gehen. Die Weite der Felder rund um Pasching und Thenning  eröfnen den Tag. Abschied nehmen. Weitergehen. Der schmerzvolle Dialog mit der Schulter verflüchtigt sich um die Mittagszeit. Sie hat eingesehen, dass ein Rucksack dabei sein muss. Der zweite …

Continue reading

Eine Pfarre dokumentiert ihren Lebenswillen durch den Neubau einer Kirche

Der Gastgeber hier im Pfarrhof Pasching geht jetzt in die Kirche, um mit anderen zusammen die Krippe abzubauen. Wir haben schon gut gegessen und das Bett ist schon gerichtet. Der Tag hat aber ganz anders begonnen. Schon am Weg nach Lichtenberg, meiner ersten Station auf dem Weg durch die Pfarren der Region Linz, hat mir …

Continue reading

Die einen bauen Schutzmauern und andere Windmühlen

Beim letzten Durchschauen der E-Mails daheim erreichten mich spätabends diese Zeilen. Sie bringen das Anliegen auf den Punkt und ich hoffe doch, dass auch in Zukunft Windmühlen wachsen mit viel „Energiegewinn“ für die Menschen der Stadt. „ich hab grad gelesen, dass du morgen mit deinem erwandern der pfarrgemeinden beginnst. zu dieser deiner jetzigen lebenssituation, wo du dich aufmachst, …

Continue reading

Schon jetzt ist klar: Es erwartet mich ein buntes Bild von Kirche

Die Einstimmung bei der heutigen Klausur des Dekanates Traun in Seitenstetten ist eine wunderbare Hinführung zum morgigen Start. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger überlegen gemeinsam, wie es in die Zukunft gehen kann. Ich bekomme damit Einblick in die aufblühenden und herausfordernden Seiten der seelsorglichen Arbeit. Aus der Distanz auf etwas gemeinsam schauen ist Klausur. „Wegsperren“ aus …

Continue reading

Noch nie so auf eine Stadt zugegangen

Es schneit so ganz leicht dahin hier in Kirchschlag. Tiefwinterliche Landschaft auf fast 1000m Seehöhe.  Die Wettervorhersage sagt von kommenden Donnerstag bis Sonntag Wolken ohne Sonne und ohne Niederschlag.  Das fühlt sich gut an neben dem Gedanken ans Weggehen am Donnerstag früh, 7.30 Uhr. Die Schuhe sind frisch gewachst. Eingegangen sind sie durch das assisiGEHEN. …

Continue reading

Mit dem STADT_pilgern eintauchen in die neue Aufgabe

Ab 1. Feber 2010 werde ich als Leiter der Citypastoral und in der Koordination der Region Linz mein neues Aufgabengebiet in der Diözese Linz „angehen“.  Davor werde ich als STADT_pilger „eintauchen“ in die Region Linz (Dekanate Linz Nord, Mitte, Süd und Traun). Wie beginnen? Diese Frage können alle jene gut verstehen, die in ihrem Leben …

Continue reading

Dreimal nach Assisi (Vorträge)

Der Verleger Franz Steinmassl schreibt über mein Assisi-Gehen folgende Einschätzung: „Ferdinand Kaineders Gehen nach Assisi war nicht bloß eine spontane Reaktion auf seine überraschende Entpflichtung als Kommunikationschef der Diözese Linz, und schon gar keine unkonventionelle Verwertung seines angefallenen Zeitguthabens. Sie war eine zutiefst spirituelle Antwort auf die Nöte einer Kirche, die akut in Gefahr ist, …

Continue reading

Meinungen, Einschätzungen und Entwicklungen

Mit diesem Blog werde ich das Zeitgeschehen aus Nah und Fern aus dem Blickwinkel eines Theologen, Medienexperten, Coach und Kommunikationslotsen beleuchten. Local Detective macht das alles noch spannender. Natürlich wird der Blick auf die neuen Medien und den damit verbundenen Möglichkeiten nicht fehlen. Der besondere Fokus wird auf OÖ  fallen und der Blickwinkel Wien wird nicht zu …

Continue reading