Kategorie: Gehen Pilgern

GEHEN und PILGERN. Die Erfahrung: Weite Wege sind heilsam.

Ich gehe nach New Orleans – einen Monat lang

Schön wäre es. Zu Fuß bis Finisterre und weiter mit dem Schiff in Richtung Mississippi. Traum aus: Es wird das Flugzeug sein. Mein ökologische Fußabdruck vergrößert sich enorm. Gut, dass ich schon länger nicht in einem Flugzeut gesessen bin. Und doch: Ich freue mich auf die Zeit in dieser wunderbaren Stadt in Louisiana. Den 24. Oktober 2011 …

Weiterlesen

Gott poltert nicht

Nachdem ich einige positive Rückmeldungen auf meine heutige Predigt beim Gottesdienst in Kirchschlag am 6.  August 2011 bekommen habe, stelle ich diese hier zur Verfügung. Es gilt natürlich das gesprochene Wort ;-). Liebe Schwestern und Brüder! Ich hatte jetzt 14 Tage Urlaub. Davon war ich eine Woche am Berliner Höheweg im Zillertal gemeinsam mit anderen …

Weiterlesen

Drei Tage sind (zu) wenig für diesen weiten Weg

Auf PILGERN.AT schildere ich unser mariataferlGEHEN im August 2011.

bergGEHEN 2011 am Berliner Höhenweg im Zillertal in Tirol

Die Anreise in das Zillertal  ist an diesem Sonntag 24. Juli 2011 nicht einfach: Wider Erwarten Stau auf der Autobahn in Bayern. Das erinnert uns an die recht einfache Alternative, den Ausgangspunkt für diese Bergwoche in den Zillertaler Alpen mit dem öffentlichen Verkehrsmittel anzusteuern: Zug nach Jenbach und Schmalspurbahn nach Mayrhofen. Noch dazu: Das Wetter …

Weiterlesen

mariataferlGEHEN

Liebe GEHfreudigen! Schon lange bewegt mich der Gedanke, Maria Taferl zu Fuss von Kirchschlag aus als Pilgerziel anzupeilen. Dafür sind etwa 3 Tage notwendig – so meine  Einschätzung. Nun ist es soweit: Wer möchte, kann gerne mitkommen. Vier sind wir schon. Start: DI 2. August, 7.00 Uhr bei der St. Anna Kirche Rückkehr: DO 4. August …

Weiterlesen

Was von meinem Weg nach Assisi geblieben ist. Ein Film

Nach mehr als 1 1/2 Jahren hat eine Kamera von planetlife.tv nachgefragt, was von meinem Weg nach Assisi geblieben ist. Hier der Beitrag zum Nachschauen. Hier geht es zu meinem Blog auf pilgern.at 

Weitgehen ist heilsam. Nährende und zehrende Zeiten

„Weitgehen ist heilsam“ – ist meine zentrale Erfahrung nach meinem Gehen von Bregenz nach Rust im Jahre 2004 und von Kirchschlag nach Assisi im Jahre 2009. Wer 21 Tage Zeit hat, kann eine Geh-Kur machen. Meine Empfehlung. Hier ein Interview dazu in den OÖN

Jakobsweg als „Südosttangente der Esoteriker“

Fiffi Pissecker von den Hektikern ist in 38 Tagen den Jakobsweg von Pamplona  bis Santiago gegangen. Im Rosengarten hat er am 24. August 2010 sein Resumee unter dem Titel „Ich kenn sie! Wer sind sie?“ als Soloprogramm präsentiert. Seine Erlebnisse waren natürlich kabaretistisch aufbereitet, anhand von  Fotos als Markierung erzählt und mit akustischen Effekten unterlegt. Als einer, der selber …

Weiterlesen