Kategorie: Team Coaching

EINZELCOACHING, TEAMCOACHING, TEAMTAGE

Loch oder Pforte

Zweiundzwanzig Menschen tauchen nach und nach am Bildschirm auf. In diesen Tagen nichts Ungewöhnliches. Silvia und Helmut haben zum ersten Online-Taize-Gebet eingeladen. Ich stelle meinen Account zur Verfügung und erlebe dafür eine nährende Stunde mit Liedern, Gedanken, Gebeten und Wünschen. Der Text von White Eagle über Loch oder Pforte geht mir seit gestern nicht mehr …

Weiterlesen

Eine Wahrnehmung beim Spiri#Walk

„Spiri#Walk entlang der Quellen der Kraft“ nannte sich der eineinhalb tägige Workshop rund um den Greisinghof im Mühlviertel. Durch Covid indoor „auf Distanz“. Deshalb der Wunsch nach Gehen und viel Outdoor. Ganz meine Sache. Die Wege eignen sich gut, um wesentlichen spirituellen Schwingungen und Klängen nachzugehen. Eine Beobachtung teile ich hier.

Weiterlesen

Willkommen im Globalen Dorf mit seinen neuen Klöstern

„Neue Klöster braucht das Land“, ist der zweite Teil des Titels einer Folge im Radio FRO mit Franz Nahrada. Ihn durfte ich gleich am Beginn meiner Tätigkeit für die Ordensgemeinschaften Österreich in Wien 2013 kennenlernen. „Brückengespräche“ haben wir damals in Melk geführt. Heute nimmt Franz den Faden wieder auf, „um neuen Klöstern im ländlichen Raum …

Weiterlesen

Am Lechweg in den Winter hinaufgehen

Formarinsee

Der Oktober kann schon überraschen, besonders am Tiroler Lech entlang. Fast 130 Kilometer fließt das Wasser herunter. Wir gehen ihm entgegen, dem Wasser, hinauf zur Quelle und landen dabei mitten im Winter.  Weltanschauen heißt mit Überraschungen leben, etwas zu finden, was wir nicht gesucht haben und wunderbaren, inspirierenden Menschen zu begegnen.

Weiterlesen

2021 wird ein gehendes Jahr

Wandersocken in der Sonne

Weltanschauen ist für mich eine tiefe und nachhaltige Lebenshaltung geworden. Im Gehen. Staunen und Dankbarkeit sind immer die Folge. Der tiefe Respekt vor unserer gesamten Mitwelt im Sinne eines sozial-ökologisch-spirituellen Welt- und Menschenverständnisses wächst im Gehen.  #LaudatoSi hat 2015 einen wesentlichen Pflock eingeschlagen.  2021 machen wir uns Weltanschauen immer wieder auf den Weg, um Menschen, …

Weiterlesen

Bildung hat mehr mit Wachsen als mit Machen zu tun

vlnr: Kaineder, Neuhofer, Klampfr, Außerwöger

„Bildung #anders“ steht am 28. Sept 2020 auf dem Begrüßungsplakat zum Zukunftsgespräch im Bildungshaus Schloss Puchberg. Der OÖ-Bildungsdirektor Dr. Alfred Klampfer und die NMS-Direktorin Doris Neuhofer sind als ImpulsgeberInnen gekommen in einer Zeit, die durch Covid19 etwas aus der Bahn geraten ist.

Weiterlesen

Kirche hinein ins Outdoor und in die Bewegung

Die Bundesregierung beschränkt wieder. Die Kultusministerin lobt die Kirchen für die gute Zusammenarbeit bei den Umsetzungen der Beschränkungen. Angst bei den Verantwortlichen macht sich wieder breit, die Gesichter werden wieder verhüllt, die Gesänge minimiert. Die bisherigen Formen der Zusammenkünfte sind nicht mehr die Gefässe für Lebendigkeit.  Distanz, Hygiene und Verhüllung bei Entstellen ist plausibel und …

Weiterlesen

Egoismus und Abschottung sind nicht der Weg in die Zukunft

das gemeinsame

In der ZIB2 am 9. Sept 2020 hat Außenminister Schallenberg dem immer wieder nachfragenden Moderator Armin Wolf eines der zynischsten und menschenverachtendsten Interviews gegeben, die ich gehört habe. Menschen werden als Schreckgespenst gegen Menschen eingesetzt. Ellipsen- und die Synapsen-Denken sind zukunftsträchtig In meinem „Anpacken, nicht einpacken“-Buch heißt ein Kapitel „elliptisch denken“. Ich meine aber nicht …

Weiterlesen