Category: Team Coaching

EINZELCOACHING, TEAMCOACHING, TEAMTAGE

Glücksbremser und Glücksbeschleuniger

Wer möchte nicht auf ein geglücktes Leben zurückschauen? Glück hat viel mit der inneren Haltung zu tun. Da gibt es eingebaute Bremser, die dem Glück bei der Ankunft im Wege stehen. Es sind vor allem Ängste. Vor Zurückweisung, vor Veränderung, vor Liebesentzug oder vor Konflikten. Und genauso sind Eitelkeit und Selbstverliebtheit keine Landebahnen für das …

Continue reading

Ein konkretes Angebot: #OFFLINE GEHEN  

„Die digitalen Köchlöffel gezielt weglegen“ habe ich 2016 nach meiner dreiwöchigen totalen Digitalabstinenz in Bad Gastein meinen Blogbeitrag getitelt. Es hat einfach gut getan, keinerlei Lebensvollzüge auf Basis eines Algorithmus, eines digitalen Geräts gelebt zu haben. Digitale Distanz ist nicht einfach und hilft doch, die Dinge des Lebens, des Arbeitens und der Lebenszeit in ein …

Continue reading

Weltanschauen und pilgern am Assisiweg

Jetzt ist es soweit. Alles ist abgeklärt. Assisi, wir kommen. Schon über längere Zeit wurde ich immer wieder „gedrängt“, doch den Assisiweg (Franzsikusweg) mit einer Gruppe von Weltanschauen zu gehen. Jetzt freue ich mich schon darauf, dass es von 27. Sept bis 7. Okt 2018 soweit ist. Das Franziskusfest am 4. Okt Für mich selber …

Continue reading

Rumänien ist einfach und schön, einfach schön

Welt anschauen ist immer das Ziel, wenn wir mit Weltanschauen unterwegs sind. Schon vor einigen Tagen sind wir alle 27 TeilnehmerInnen wieder vollständig und gut von unserer ökologisch fundierten Reise „Einfach Pilgern in Siebenbürgen“ mit dem Zug zurückgekehrt. Ein Teilnehmer hat geschrieben: „Nochmals herzlichen Dank für Organisation und Führung, aber so ganz weiß ich noch …

Continue reading

Ein „wachgerüttelt“: Ich kann selber aufstehen

Meine Schwägerin war Kindergartenleiterin. Das hat sie aufgegeben. Jetzt widmet sie sich beruflich ganz dem Thema „Kinder im Wald“. Sie führt Kindergruppen meist eine Woche lang einfach in den Wald. Viele Klein- und Vorschulkinder kennen den Wald als Lebensraum nicht. Es gibt sogar Kinder, die auf dem weichen Waldboden am Anfang Schwierigkeiten beim Gehen haben. …

Continue reading

Geheimtipp Welser-Hütte und Donald Trump

Um 8.15 Uhr kommt uns die Hüttenwirtin Silvia beim Aufstieg zum Großen Priel (2.515m) entgegen . Sie hat die Morgensonne schon am Gipfel genossen und geht wieder ans Werk. In der Welser-Hütte. Tags zuvor haben wir den Aufstieg vom Almtaler Haus (714m) in gut 3 Stunden geschafft. Dann die Hütte, die Einfachheit, das gute Essen, …

Continue reading

Heute ist internationaler Welt-Pilgertag

Das Pilgern hat es auch zum Tag geschafft. Der 25. Juli ist dem „Gehen im Angesichte Gottes“ zugewiesen. Wir denken heute an den älteren Jakobus und damit automatisch an den Jakobsweg. Wie oft wurde ich gefragt: „Du bist doch auch den Jakobsweg gegangen?“ Immer musste ich verneinen. Teils vehement. Nein, es war der Franziskusweg nach …

Continue reading

Das hat mir gut getan

„Jeden Tag raus: Das hat mir gut getan.“ Es gibt Tage, da bewegen sich die Gedanken und der Blick ganz nahe an der Dankbarkeit. Heute ist so ein Tag. Die beschriebene Erfahrung mit „raus“ stammt von einem jungen krebskranken IT-Experten aus Berlin, beschrieben in der Beilage der ZEIT. Gerade an „Engstellen“ des Lebens, bei Übergängen …

Continue reading