Kategorie: Out of the Box

Der Rand ist die Mitte. Das Femde bereichert. Das ist nicht zuzuordnen.

Papst lehrt gute Erziehung

Der Papst ruft an. Das ist eine Kathpress-Meldung, die mich irgendwie anspringt. Aber lesen sie selber: „Papst Franziskus greift wieder selbst zum Hörer: Cesar Alejandro Pulchinotta, Pfarrer im italienischen Dorf Montorio Romano nahe Rom, traute seinen Ohren nicht, als sich am Ende der Leitung jemand mit den Worten „Ich bin Papst Franziskus“ meldete. Wie der aus …

Weiterlesen

Genau hinschauen ist der halbe Weg

Dieser Tage hat ein Freund auf Facebook bei einem meiner Postings dazu geschrieben: „Sehen, urteilen, handeln“. Mir kam in den Sinn, dass ich im Cardijn-Haus gehört habe: „Und feiern“. Immer wieder geht es aber zuerst um die ungeschminkte Wahrnehmung. Es ist kein Hinschauen mit der Fernsehkamera oder der Fotolinse, sondern ein Hinschauen mit offenen Augen, …

Weiterlesen

Der Politiker als Arzt

Es war ein großer „Medienrummel“, liest und hört man heute in den Medien. Rudi Anschober hat sich von seinem Burnout zurückgemeldet. Drei Monate keine Silbe, kein Wort und keine Zeile vom amtierenden Landesrat. Hut ab. Die Agenda wurde aufgeteilt und bewältigt. Wenn einer für so lange aus dem heute so rasant dahingaloppierenden politischen Alltagsgeschäft aussteigt, …

Weiterlesen

Und noch ein Email zum Lesen

Es berührt mich. Es rührt mich an und es rührt in mir. Es gibt Emails, die tun das und andere, die können das nicht. Gerade heute ist ein Email gekommen. Ganz kurz und sogar mit der Entschuldigung, dass es da ist. Diese tiefe Bescheidenheit und Unkompliziertheit. Schnörkellos schreibt er, den ich nicht einfach Freund nennen …

Weiterlesen

Je nachdem, wo man lebt

Hier in Wien habe ich von der Wohnung im 20. Bezirk drei Möglichkeiten, ins Büro auf die Freyung zu kommen. Da ist gleich neben der Haustür die U6, mit der ich zur Währingerstraße komme und von dort mit der Straßenbahn zum Schottentor. Wenn es beim Hinausgehen passt, dann fährt genau vor der Haustüre die Straßenbahn …

Weiterlesen

Die Suche nach dem einen Punkt ist vergeblich

Der Zug fährt mit 199km/h Richtung Westen. Es ist schon spät. Der letzte Bus fährt um 22.50 Uhr ins Bergdorf. Wir werden ihn erreichen. Das WLAN ist heute gut. Surprise: Ich sitze in der ÖBB. Das Leben fließt dahin.  In meinem Fall ganz ohne Auto. Vor zwei Tagen habe ich den Kaufvertrag für die Weitergabe …

Weiterlesen

Maria Romana in Paraguay ist erfolgreich operiert und wieder in ihrem Heimatdorf

Vor etwa einem Jahr ist Kathi Kaineder von ihrem Einsatz aus Paraguay zurückgekommen und war damals voller Tatendrang, Ramona die Operation zu ermöglichen. In Rundmails und durch Medienberichte sind viele auf dieses Schicksal aufmerksam geworden und haben GEHOLFEN, ganz konkret mit einem finanziellen Beitrag. Jetzt bittet mich Kathi, diesen Brief zu „veröffentlichen“ und den Dank …

Weiterlesen

Der Intuition folgen und spüren

In Wien steht am Rathausplatz eine unglaublich große Leinwand. Das Filmfestival zieht jeden Tag Leute an, um unterschiedlichste Filme und Fernsehaufzeichnungen zu sehen. Gestern war der Film von Martin Scorsese „Rolling Stones: Shine a Light“ zu sehen. Der Platz war übervoll. Absolut internationales Publikum. Nach jedem Lied der Stones habe die Leute geklatscht als wären …

Weiterlesen

Folge per Email