Kategorie: Out of the Box

Der Rand ist die Mitte. Das Femde bereichert. Das ist nicht zuzuordnen.

Laakirchen und die Luxus- oder Sonder-Pensionen

Es ist Montag. Der Besuch in Innsbruck hat schon wieder das Attribut „gestern“ und „vorgestern“. Es ist kalt geworden. Im Mühlviertel hat es geschneit und eine dünne Schneedecke lässt den Frühling nicht wirklich aufkommen. Je weiter es mit dem Bus nach Linz Wien hinunter geht, umso weniger hat der Winter eine Chance. Es ist aber …

Weiterlesen

Das Versteck hinter den großen Worten

Ich finde das eine gute Idee. „Predigen ohne Gott?“, lautet die Überschrift unter Pro und Contra im Publik Forum. Leider nicht online. Kathrin Oxen leitet das Zentrum für evangelische Predigtkultur in Wittenberg.  Sie erhielt 2009 den Preis für die „Beste Predigt“. Sie schreibt unter „Ja! Denn wir verstecken uns zu oft hinter großen Worten“. Sie …

Weiterlesen

Impro-Theater, eine Predigt und die Tunnel-Bühne der Politik

Die Kammerspiele in Linz sind bis auf den letzten Platz gefüllt. Gemischtes und gesprächiges Pulikum. Am Programm: „Impro-Landesmeisterschaft 2014“. Wir sehen das Finale der drei letzten Gruppen. Kreativität auf der Bühne Unser Sohn Mathias ist mit der „Humorvorsorge“ dabei. Die beiden Moderatorinnen sind top fit und wärmen das Publikum auf. Der Theaterraum verschmilzt in diesem …

Weiterlesen

Wir verlassen uns auf die Experten

Im Ö1-Gespräch hat heute 13. Feber 2014 der Staatssekretär für Finanzen einen wachrüttelnden Satz gesagt. „Wir verlassen uns ganz auf die Experten“. Das Gespräch ging um die 13-19 Hypo-Milliarden. Er konnte eigentlich nichts sagen außer: Wir verlassen uns. Natürlich beunruhigt das. Persönlich habe ich „gelernt“, dass Experten (es sind meist nur Männer) eigentlich Interessenträger sind. …

Weiterlesen

Weltanschauen in den Karpaten in Rumänien

Ich höre noch immer die monotonen nächtlichen Zuggeräusche, obwohl ich seit Stunden nicht mehr im Schlafwagen liege. Immer wieder taucht der Wasser tragende Bauer auf. Neun Tage „Weltanschauen“ in Siebenbürgen in Rumänien, in den Karpaten und in Kronstadt (Brasov) liegen hinter mir. Meine sechszehn Mitreisenden haben von Wien-Meidling angefangen bis Linz unser gemeinsames Reisemittel Zug …

Weiterlesen

Der 25.Dezember ist ein normaler Schultag

Es ist immer ein bewegender Moment, wenn Sr. Kunigunde Fürst ein paar Zeilen aus der Steppe Kasachstans Richtung Österreich richtet. Heute hat sie via Email mit uns Kontakt aufgenommen. Ich denke: Die Welt darf es wissen, was sie geschrieben hat: „Liebe alle aus dem/im Ordensbüro in Wien, aus der winterlichen Steppe einen herzlichen Weihnachtsgruß: dass …

Weiterlesen

Bei Katastrophenalarm gehe in den Wald oder in die Kirche

Michael Winterhoff ist Psychiater und Autor von „SOS Kinderseele“. Bei der Ordenstagung 2013 in Wien hat er den Vortrag zum Thema „Was die emotionale und soziale Entwicklung unserer Kinder gefährdet und was wir dagegen tun können“ gehalten. Ganz kurz gesagt: Er geht von der Beobachtung aus, dass heute Eltern und Kinder in einer „Symbiose“ leben. …

Weiterlesen

40 Milliarden gegen 70 Cent

Ganz ehrlich. Es ödet mich an. Nein, ich bin machtlos wütend. Der „gepröllte und fekterisierte Staat“ entdeckt ein Loch, ein unglaublich großes Loch. Obwohl: Wie groß ist das 40 Milliarden Euro Loch wirklich? Ich gehe heim. Die berührende Feier zur Pogromnacht vor 75 Jahren ist tief in mich eingedrungen. Sowohl Bischof Bünker als auch Präsidentin …

Weiterlesen