Kategorie: Out of the Box

Der Rand ist die Mitte. Das Femde bereichert. Das ist nicht zuzuordnen.

Ich kann sie doch nicht so da stehen lassen

Der Zug kam später an in Regensburg. Der Anschlusszug nach Wiesau in der Pfalz war weg. Der nächste geht über eine Stunde später. Warten am Bahnhof. Die Zeit vergeht recht schnell, weil ich Flüchtlingen helfe, dem Automaten Fahrkarten nach Hamburg Altona zu entlocken. Es geht weiter. Der Zug ist fast voll. Es sind Lederhosen und …

Weiterlesen

Papst Franziskus ist ein Lehrmeister der Achtsamkeit

Es berührt mich, was derzeit über die Teletextseiten wandert: Die kleine fünfjährige Sofia wittert ihre Chance und durchbricht die Absperrungen in Richtung Papst Franziskus. So wie es schon in der Bibel geschildert ist, sind die Ordnungshüter sofort zu stelle und weisen das Kind zurück. Zu spät. Der achtsamen Wahrnehmung des Papstes ist es nicht entgangen, …

Weiterlesen

Stichwort Bildung: Müssen die alle so katholisch dreinschauen?

„Wie geht raus?“ – war das Thema eines Workshops mit dem Leitungsteam des kbw St. Pölten. Ausgangspunkt war, dass sich die Diözesanstelle des kbw St. Pölten seit einiger Zeit die Frage stellt, wie der Kreis an TeilnehmerInnen erweitert werden kann, der üblicherweise Veranstaltungen der pfarrlichen kbw’s besucht. Ein Schritt auf diesem Weg war eine gemeinsame …

Weiterlesen

Flüchtlinge offenbaren die Geschichte der scheiternden Zivilisation

Im letzten Beitrag habe ich erzählt, dass ich den Autor der Buches „Das Ende der Megamaschine“ Fabian Scheidler in Berlin getroffen habe. Der Untertitel „Geschichte einer scheiternden Zivilisation“ macht schon etwas betroffen. Und doch spüren wir gerade in diesen Tagen, dass diese über die letzten Jahrhunderte und speziell in den letzten Jahrzehnten sich „entwickelnde“ Zivilisation …

Weiterlesen

Kein Plagiat zum Neoliberalismus

2009 war ich mit einer Presse-Reise in Berlin. Wir saßen alle erwartungsvoll an den Tischen. Da kam er. Er betritt den Raum. Schwang sich – ja, so tat er es – über den Tisch und nahm Platz. Karl-Theodor zu Guttenberg. Schaffte er sich bei uns noch den Tisch, stolperte er 2011 über die „Plagiatsaffäre„. Abgeschrieben. Das …

Weiterlesen

Eine aktualisierte Biografie-Sicht

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich Harry Gatterer vom Zukunftsinstitut getroffen habe. Es ging um Krankenhäuser und das Personal, das heute „zu finden ist“. Dabei hat er eine Biografie-Sicht an die Wand geworfen, die ich seither immer wieder verwende (siehe Bild). Sie scheint mir das zu treffen, was heutige Menschen erleben und spüren. …

Weiterlesen

Laudato si ist eine Grundmelodie

Wir haben dann doch nicht gesungen. Das Jesuitenfoyer war bummvoll. Die KSÖ, mit der ich seit 1978 durch den Drei-Monats-Kurs persönlich verbunden bin, hat zusammen mit den Jesuiten zum Frühstück geladen. Es ging um die neue Enzyklika von Papst Franziskus. Die Medien haben schon berichtet. Magdalena Holztrattner meint in ihrem ersten Satz bei der Begrüßung: …

Weiterlesen

Ich werde Klimapilger

Es war eine Besprechung in Wien, zu der ich als „Pilgerexperte“ dazugestoßen wurde. Die Einladung lag da, der Zeitpunkt war ungünstig. Und doch wurde ich von innen her gestoßen, in die KOO zu gehen. Dort saßen einige zusammen und planten das „Klimapilgern“ für Herbst 2015 in Vorbereitung auf den Welt-Klima-Gipfel in Paris. Es war noch …

Weiterlesen